Refurbished A und B-Waren – Ihr Beitrag zum Umweltschutz

Schonen Sie die Umwelt UND Ihren Geldbeutel!

Unser Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, generalüberholte Markengeräte zu vertreiben.

Bei der IT-Hardware in unseren Lagerlisten handelt es sich um Leasingrückläufer, Ausstellungsstücke und
Retourengeräte, die einen umfassenden Refurbishment-Prozess durchlaufen haben.

Dies bedeutet die

  • Irreversible Löschung aller Altdaten
  • Reinigung der Elektronik
  • Reparatur kleinerer Schäden
  • Prüfung sämtlicher Funktionen

Danach sind die Geräte für einen erneuten Gebrauch in Ihrem Unternehmen wieder einsetzbar. Die Qualität der
refurbished IT-Hardware entspricht der von Neuware. Hinweise darauf, dass es sich um gebrauchte Waren handelt,
lassen sich nur auf der Außenseite der jeweiligen Geräte finden – sind also rein optischer Natur. Die Geräte sind voll
funktionsfähig.

Doch nicht nur die Funktionsfähigkeit eines Gerätes, sondern auch dessen Datensicherheit haben für uns höchste
Priorität! Bevor ein gebrauchter Laptop oder PC wieder verkauft wird, werden sämtliche Daten vom Vorbesitzer vollständig
gelöscht. 

Die Geräte werden standardmäßig ohne Betriebssysteme geliefert. Auf Wunsch können unsere IT-Spezialisten Ihnen ein bestimmtes Betriebssystem installieren. Sollten Sie weitere individuelle technische Anforderungen an die refurbished IT-Hardware haben, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen – wir beraten Sie gerne.

Die Geräte sind meist zwischen 1 und 5 Jahren alt.

Wie setzen sich unsere Preise zusammen?
  1. Zustand der Geräte
  2. Hersteller bzw. Model
  3. Nachfrage beim Wiederverkauf
  4. Ausstattung

Unsere Berater stehen Ihnen gerne zur Verfügung und
erstellen gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Angebot.

Sie möchten Ihre Firma mit neuer IT-Hardware ausstatten und dabei so viel Kosten wie möglich sparen? Aus Erfahrung wissen wir, dass die Preise von neuen Geräten wie Laptops oder PCs sehr kostenintensiv sind. Vor allem bei Start-ups zählt zu Beginn jeder Cent. Hinzu können die langen oder sich verzögernden Lieferzeiten kommen, was den Workflow in Ihrem Business verlangsamen kann. Neben diesen zwei gewichtigen Aspekten spielt noch die Anfälligkeit von Produktionsfehlern bei Neuware eine Rolle. Oftmals kommt es vor, dass es sich bei neu gelieferter Ware um sog. Montagsgeräte handelt. Defekte Geräte wirken sich ebenfalls negativ auf Ihre Geschäftsprozesse aus.

Dank unseres Geschäftsmodells können wir diese 3 Probleme umgehen:

Großes Einsparpotenzial

In unseren Lagerlisten finden Sie Geräte mit einem Preisvorteil von bis zu 80 Prozent des ursprünglichen Preises.

Kurze Lieferzeiten

Alle Geräte auf der Liste sind bereits auf Lager und müssen nicht erst angeschafft werden.

Geringere Schadensanfälligkeit

Aufgrund des umfassenden Aufbereitungsprozesses sind alle größeren Defekte beseitigt worden. 

Sollten kleine Schäden vorhanden sein, werden diese in der Lagerliste ausgezeichnet.

Unser Ziel...

Lassen Sie uns gemeinsam unnötige Emissionen vermeiden, Rohstoffe und Elektroschrott einsparen und einen
wertvollen Beitrag für einen umweltbewussten Hardware-Umgang leisten. Seien Sie ein Vorbild für Ihre
Kunden und für folgende Generationen, indem Sie IT-Geräten ein „zweites Leben“ schenken.

Jede Kaufentscheidung hat einen Einfluss auf die Umwelt, je mehr Kunden sich für dieses nachhaltige Konzept
entscheiden, desto besser für die Umwelt